Grevenbrücker sollen Flagge zeigen

Im Fahnenmeer der Beethovenstraße hier Kaiserin Anne Terschlüsen beim Festzug 2019. Mit ihrem Mann Michael, darf das Kaiserpaar noch ein 6. Jahr regieren.

Der Vorstand des Schützenvereins Grevenbrück appelliert an alle Grevenbrücker Einwohner, trotz des coronabedingten Ausfalls des Schützenfests Flagge zu zeigen und Häuser, Straßen und Gärten am Schützenfestwochenende vom 20. bis 22. Juni wie üblich zu schmücken. „Natürlich ist jetzt unser Schützenfest-Wochenende, auch wenn wir es nicht feiern können. Und an diesem Wochenende gehören die Fahnen einfach auf die Straße“, so die einhellige Meinung der Vereinsvertreter. Mit dem Hissen der Flaggen wird ein Stück Schützenfest in den Ort geholt und ganz im Sinne des Sauerländer Schützenwesens gleichzeitig ein starkes Zeichen für Gemeinschaft und Zusammenhalt auch in komplizierten Zeiten gesetzt.

Wem noch eine Grevenbrücker Fahne fehlt, der kann bei der Volksbank oder Sparkasse noch eine erwerben. Siehe hier.

Please follow and like us: