SGV auf Tour in Berlin

Vom 29. September bis 5. Oktober 2016 waren 21 Mitglieder des SGV Grevenbrück zu einer Wander– und Kulturreise in der Hauptstadt Berlin.
 Neben ausgedehnten Stadterkundungen sowie einer Stadtrundfahrt standen zahlreiche Besichtigungen auf dem Progamm. Die Wanderer wurden durchs Reichstagsgebäude geführt, waren im Plenarsaal des Deutschen Bundestages, Schloss Sanssouci sowie die russische Kolonie Alexandrowka wurden besucht, ebenso das Haus der Wannseekonferenz und das Weltkulturerbe Pfaueninsel.
Eine geführte Wanderung der besonderen Art wurde am 3. Oktober (Tag der Deutschen Einheit) durchgeführt. Hier wanderte die Gruppe über die alte Reichsautobahn ein Stück entlang der ehemaligen Ost-West-Grenze mit all seinen übrig gebliebenen Relikten.
Mit vielen neuen Eindrücken sind alle wohlbehalten wieder in Grevenbrück angekommen.