Fußgänger bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Mittwoch (11.01.2022) befuhr ein 78-Jähriger gegen 13:55 Uhr die Kölner Straße (B 55) in Grevenbrück und beabsichtigte, nach links in die Kölner Straße Alt abzubiegen. Hierbei übersah er das Rotlicht der Fußgängerampel und auch einen von rechts kommenden 59-jährigen Fußgänger, der dabei war, die Fahrbahn zu überqueren. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Fußgänger zu Boden fiel und sich verletzte. Ein Zeuge gab an, der Fußgänger habe Grünlicht gehabt, der Fahrzeugführer damit zwingend Rotlicht. Der Autofahrer sei allerdings recht langsam gefahren. Der Fußgänger wurde in das Krankenhaus nach Altenhundem gebracht, konnte dies aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An dem PKW entstand geringer Sachschaden.

Please follow and like us:
error
fb-share-icon

1 Kommentar

  1. Hello Grevenbrueck,
    Habe vor kurzem eine luftaufname vom Hirtenberg gesehen und bin seither zu tiefst erschuettert.Hatte immer wunderschoene errinnerungen von meiner kindheit her der gruene wald wo man immer spazieren ging. Enschuldigt mein schlechtes Deutsch lebe seit 52 jahren auf Hawaii.
    Warmest Aloha
    Fred Hellekes

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.