Straße nach Bilstein noch bis 9.11. gesperrt

Die durch die Regionalniederlassung Südwestfalen begonnenen Bauarbeiten an der B55 zwischen Bilstein und Bonzelerhammer (Firma Grosshaus) dauern noch bis Samstag, 9. November, an.
Aufgrund der Enge der Fahrbahn bleibt für die Dauer der Bautätigkeiten der vorgenannte Streckenabschnitt der B55 voll gesperrt. Ausnahme sind die Schulbusse, die ab Montag, 28. Oktober, durch die Baustelle fahren dürfen. Eine weitläufige Umleitungsstrecke durch das Repetal sowie die Umleitung von Bilstein über die L715 Hohe Bracht und die B236 nach Grevenbrück und analog in Gegenrichtung ist eingerichtet.

Die Firma Grosshaus in Bonzeler Hammer ist über die B55 Grevenbrück und Bonzel jederzeit zu erreichen.

Please follow and like us:
error