Auf dem Turm die Lichtlein brennen

Das Aufstellen des Weihnachtsbaumes auf dem Feuerwehrturm läutet schon seit Jahren die Weihnachtszeit in Grevenbrück ein. Mit der Drehleiter der Meggener Wehr wurde der Baum am Freitag vor dem 1. Advent auf den festlich beleuchteten Turm gehievt.

Begleitet von den Blechbläsern des Musikvereins konnten wieder viele Schaulustige bestaunen, mit welcher Präzision der mit Lichtern dekorierte Weihnachtsbaum in seiner Halterung in 16 Meter Höhe platziert wurde. Die Historische Feuerwehr Grevenbrück, die in den vergangenen Monaten den Turm liebevoll restauriert hat, lud anschließend zum Umtrunk in den Turm ein.

So konnten sich die Grevenbrücker schon auf den Weihnachtsmarkt einstimmen, der an den nächsten beiden Tagen in und um die Schützenhalle herum stattfindet.

tannenbaum_img_8254

Weitere Fotos vom Baum aufsetzen