Die Schützenprozession zieht den Kreuzberg hinauf.

 

Die St. Blasius Schützenprozession ist zentraler und unverzichtbarer Bestandteil des alljährlichen Schützenfestes. Sie hat ihren Ursprung in Förde Anfang des 17. Jahrhunderts (um 1636/1637). Zu jener Zeit wütete in Grevenbrück/Förde die Pest. Ihr fielen nahezu 100 Menschen zum Opfer. In ihrer Not beteten die Menschen zum Hl. Blasius, der als Helfer bei Krankheiten, Seuchen und als Nothelfer der Bauern angerufen wurde. Sie legten ein Gelübde ab, alljährlich 3 Wochen nach Pfingsten die St. Blasius Prozession abzuhalten. Der Weg führte damals wie heute von Förde über den Kreuzberg Richtung Maumke und von dort über Bonzel zurück nach Förde. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde manchmal an diesem Wochenende zugleich ein Jahrmarkt veranstaltet.

Der 1865 gegründete Schützenverein hat aus der jeher bestehenden besonderen Verbindung der Schützen zu den christlichen Kirchen und deren Werten diesen kirchlichen Brauch übernommen und sich dessen Fortführung auf die Fahne geschrieben. Nicht nur die Fortführung der Prozession, sondern auch der Name des Schützenvereins sind dieser engen Bindung zuzuordnen. Die logische Folge ist, dass auch das alljährliche Schützenfest, wie früher der Jahrmarkt, nunmehr an dem Wochenende der Prozession, also drei Wochen nach Pfingsten, gefeiert wurde und wird. So hat auch der Schützenfesttermin christliche Wurzeln.

Jungschützen tragen die hölzerne Blasius-Statue.

Die Prozession geht dem alten Gelübde folgend bei jedem Wetter. So wird erzählt, dass in den 1960er Jahren der damalige Pastor Streier, nachdem bei starkem, anhaltendem Regen die Vereinsführung das Antreten zu lange hinausgezögert habe, den mahnenden Satz sagte: „Ich gebe Euch jetzt noch eine Viertelstunde. Wenn Ihr dann nicht angetreten seid, gehe ich die Prozession alleine.“ Sodann wurde unverzüglich angetreten und die Prozession, wenn auch etwas verkürzt, durchgeführt.
Die Prozession wird selbstverständlich vom Schützenverein mitgestaltet. So tragen die Offiziere seit jeher den Baldachin und seit einigen Jahren die Jungschützen die hölzerne Blasius-Statue.

Eine der vier Stationen: Die geschmückte Kreuzbergkapelle.

Der heilige St. Blasius war zuerst Arzt, dann Bischof von Sebaste, er floh vor der Christenverfolgung in eine Höhle. Als er entdeckt wurde, kam er ins Gefängnis und wurde dort für viele zum Helfer und Tröster.
So befreite er einen Knaben, der an einer Fischgräte zu ersticken drohte, vor dem Erstickungstod.
Der Blasiussegen mit den gekreuzten Kerzen an seinem Gedenktag am 3. Februar geht auf diese Erzählungen zurück. Diese Heiltaten des heiligen Blasius waren für die Gründer des Schützenvereins der Grund, zum Schützenfest die St.-Blasius-Schützenprozession zu begehen. St. Blasius ist einer der 14 Nothelfer und wird bei Halsleiden angerufen. Er ist weiterhin Patron der Ärzte, Weber, Wollhändler, Wachszieher, Schneider, Gerber und Blasmusiker

Der Heilige St. Blasius

Aktuelles vom Verein

Aktuelles

Neue Fahne zum Schützenfest

18. Juni 2020 0

Vor den Schützenfesttagen können noch grün-weiße Fahnen mit dem Wappen der früheren Gemeinde Grevenbrück erworben werden. Es handelt sich um eine Bannerfahne, 150 x 350 cm groß, wie auf dem Foto abgebildet. Ringsum mit Doppelsicherheitsnaht […]

Aktuelles

Schützenfest-Wochenende in Grevenbrück

15. Juni 2020 0

Auch ohne das Schützenfest ausgiebig feiern zu können, hat der Schützenverein zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde ein Programm entworfen, mit dem zumindest die Tradition der Schützenprozession zu Ehren des heiligen Blasius aufrechterhalten wird.  Am Sonntag, […]

Aktuelles

Grevenbrücker sollen Flagge zeigen

15. Juni 2020 0

Der Vorstand des Schützenvereins Grevenbrück appelliert an alle Grevenbrücker Einwohner, trotz des coronabedingten Ausfalls des Schützenfests Flagge zu zeigen und Häuser, Straßen und Gärten am Schützenfestwochenende vom 20. bis 22. Juni wie üblich zu schmücken. […]

Aktuelles

Grußwort des Vorsitzenden zum Schützenfest

15. Juni 2020 0

Liebe Schützenbrüder und Schützenfamilien,  es ist gute Tradition, dass der Erste Vorsitzende des Schützenvereins sich eine Woche vor dem Schützenfest in Grevenbrück an die Schützenfamilien und Gäste wendet und voller Vorfreude auf das bevorstehende Hochfest […]

Archiv

Schützen bringen Osterlicht an die Haustür

7. April 2020 0

Für die Gemeinden des pastoralen Raumes Lennestadt besteht die Möglichkeit, das Licht der in der Osternacht gesegneten und entzündeten Osterkerzen am Ostersonntag aus den Kirchen mit nach Hause nehmen. Der Schützenverein St. Blasius Grevenbrück bietet […]

Aktuelles

Vogelschießen demnächst im Planken

1. März 2020 0

Der scheidende Vorsitzende des Schützenvereins St. Blasius 1865 Grevenbrück e.V. freute sich anlässlich der Mitgliederversammlung über ein volles Haus. Schließlich standen an diesem Abend auch zukunftsweisende Entscheidungen an. Im Anschluss an die Schützenmesse in der […]

Archiv

Generalversammlung entscheidet über Vogelstange

28. Februar 2020 0

Der Schützenverein Grevenbrück startet mit einigen wegweisenden Entscheidungen ins neue Jahrzehnt. Bei der kommenden Generalversammlung haben die Blasius-Schützen nicht nur über den neuen Vereinsvorsitz abzustimmen, sondern diskutieren auch über den zukünftigen Standort der Vogelstange. Neben […]

Aktuelles

Grevenbrücker beim Bundesschützenfest stark vertreten

21. September 2019 0

Mit drei Bussen reisten die Grevenbrücker Schützen und Musiker zum 24. Bundesschützenfest nach Medebach.Bei herrlichem Spätsommerwetter Antreten auf der grünen Wiese. Dort war nahezu der gesamte Kreis Olpe vertreten.Nach einer kurzen Wartezeit ging es durch […]

Aktuelles

Grevenbrücker Schützen-Chef ist König von Sporke

13. Juli 2019 0

Welch ein Jubel – nach 84. Schuss war es passiert. Der Vorsitzende des Grevenbrücker Schützenvereins hatte seinen Traum wahr gemacht, und den letzten Rest des hölzernen Wappentiers von der Stange geschossen. Mit ihm freute sich […]

Aktuelles

Michael Freund ist neuer König der St.-Blasius-Schützen

3. Juli 2019 0

Michael Freund ist neuer Schützenkönig der Grevenbrücker St.-Blasius-Schützen. Der Dachdeckermeister (50) regiert zusammen mit seiner Frau Conny. Maximilian Buschmann (23) wurde Jungschützenkönig – an seiner Seite steht Anna Knappstein. Viele Schützen zogen am Montagmorgen mit […]