3,4 Millionen Förderung für den Bahnhof

Bahnsteigüberdachung in Grevenbrück

Bürgermeister Tobias Puspas hat am Dienstag, 2. Februar, im Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Stadtentwicklung und Bauen bekannt gegeben, dass der Grevenbrücker Bahnhof bis 2026 eine Fördersumme von mehr als 3,4 Millionen Euro erhält. Ein Grund dafür sei sicherlich, dass dort ab Dezember 2021 ein IC-Haltepunkt geplant sei. Mit den Fördermitteln werde der Bahnhof unter anderem komplett barrierefrei umgebaut.

Mehr dazu bei LokalPlus.

Please follow and like us: