Es brennt der Baum bei der Historischen Feuerwehr

In hellem Glanze erstrahlt der Weihnachtsbaum auf dem Feuerwehrturm

Unübersehbar rückt in Grevenbrück die Weihnachtszeit immer näher. Seit dem Freitag vor dem 1. Advent leuchtet wieder der Tannenbaum auf dem Turm der Historischen Feuerwehr.

Mit Hilfe der großen Drehleiter von der Löschgruppe aus Meggen wurde der geschmückte Baum nach oben gehievt. Zahlreiche Schaulustige hatten sich wieder eingefunden, um mitzuerleben, wie der Weihnachtsbaum vom Korb der Drehleiter aus, zielgenau in seinem Ständer oben auf dem Turm platziert wurde.

Kaum erstrahlte der Baum in weihnachtlichem Glanz oben auf dem Turm, da stattete der Nikolaus den Anwesenden seinen Besuch ab. Er begrüßte ganz besonders Dr. Arnold Schneider und Hubert Quinke, die Vorsitzenden der Historischen Feuerwehr, und überreichte den beiden ein Vorweihnachtsgeschenk. Anschließend wurde zusammen mit allen Anwesenden im gut beheizten Turm die Weihnachtszeit eingeläutet.

Weihnachtliche Leckereien vom heiligen Mann für Dr. Arnold Schneider (li.) und Hubert Quinke

Mehr Fotos vom Baum aufsetzen und vom Grevenbrücker Weihnachtsmarkt unter „Galerien“

Please follow and like us:
error

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.