Gemütliche Stunden auf dem Weihnachtsmarkt

Grevenbrücker begrüßten gemeinsam den Advent

Gute Stimmung auf dem Grevenbrücker Weihnachtsmarkt.

Es weihnachtet sehr… die Vorbereitung auf das nahende Weihnachtsfest läuft auf Hochtouren. Dass es nicht mehr weit bis Heiligabend ist, davon künden auch die lokalen Weihnachtsmärkte.
Am ersten Adventswochenende hatte man gleich die Qual der Wahl, einen der drei Weihnachtsmärkte auf Lennestädter Boden zu besuchen. Der Besuch lohnte sich: alle Veranstalter hatten ihr Bestes gegeben. In Grevenbrück findet der Weihnachtsmarkt schon seit vielen Jahren um und in der Schützenhalle statt. Draußen waren in gemütlicher Atmosphäre Hütten aufgebaut, das Lagerfeuer auf dem Schützenplatz sorgte für angenehme Wärme und die entsprechende Atmosphäre am Samstagabend. Bei einem leckeren Becher Glühwein konnte man mit Freunden gemeinsam klönen oder auch schon die ersten Adventslieder singen.

In der Halle waren ebenfalls zahlreiche Aussteller und Vereine aus dem Ort vertreten, wie der CVJM oder auch die Kindergärten, die eine Verlosung anboten und Waffeln backten. Auch bei den örtlichen ausstellenden Familien tummelten sich die Gäste. Und dass es dann am Sonntagnachmittag regnete, tat der Stimmung auch keinen Abbruch. Man machte es sich halt drinnen oder unter den Dächern der Stände gemütlich.

Please follow and like us:
error