Neuer Tanzboden für die Schützenhalle

Seit längerem ist bekannt, dass der alte Boden im vorderen Bereich der Schützenhalle marode ist. Auf der letzten Generalversammlung der St.-Blasius-Schützen wurde angekündigt, dass die 30 Jahre alten Fichtenbretter der Tanzfläche noch vor Schützenfest durch einen Eichenboden ersetzt werden.

Zahlreiche Helfer fanden sich heute morgen in der Halle ein, um bei den Abrissarbeiten des alten Bodens mit anzupacken. Viele Hände, schnelles Ende – in zweieinhalb Stunden waren die Bretter auf einer Fläche von 270 Quadratmeter herausgerissen.

Die Bretter für den neuen Eichenboden liegen in der Halle schon bereit und werden in den nächsten Wochen am Boden montiert, so dass die Halle Ende Juni wieder fit fürs Schützenfest ist.

Fotos: Torsten Dunckel.

Please follow and like us:
error