Kräuterweihe in Grevenbrück

Nach der Messe wurden kalte Getränke unf Bratwürstchen gegen eine Spende angeboten.

Am vergangenen Sonntag (15.08.2021) luden die Kolpingsfamilie und die kfd Grevenbrück zu einem Gottesdienst mit Kräuterweihe an der Kippelkapelle ein. Von der Frauengemeinschaft wurden Kräuterbunde vorbereitet, welche gegen eine Spende für die Flutopfer in Ahrweiler zu erwerben waren. Diese segnete dann im Laufe des Gottesdienstes Pastor Wolfgang Brieden.

Nach dem Gottesdienst bot die Kolpingsfamilie kalte Getränke und Bratwürstchen gegen eine Spende an. Ein großes Dankeschön geht an die Metzgerei Steinhoff, diese hat die Bratwürstchen gespendet.

Nach der Messe wurden kalte Getränke unf Bratwürstchen gegen eine Spende angeboten.


Bei besten Wetter verbrachten so zahlreiche Besucher eine schöne Zeit an der Kippelkapelle in Grevenbrück. Sehr erfreulich ist das Spendenergebnis der Veranstaltung. Durch die Kräuterbunde, Kollekte, Spendenbox und den Verkauf der Getränke und Bratwürstchen kam ein Spendenbetrag von Euro 1098 zusammen. Diese Geld wird, durch das Hochwasser betroffene Menschen, in Ahrweiler zu Gute kommen. Die Kolpingsfamilie Grevenbrück hat Kontakt zur Kolpingsfamilie Ahrweiler aufgenommen, so kommt das Geld direkt bei Hilfsbedürftigen an.

Wer selber noch spenden möchte, kann seine Spende auf das Konto folgendes überweisen:
Kolpingsfamilie Grevenbrück Volksbank Bigge-Lenne eG
BIC: GENODEM1SMA
IBAN: DE48 4606 2817 4310 6382 00
Stichwort: „Flutkatastrophe Ahrweiler“

Die Mitglieder der Kolpingfamilie freuten sich über das Spendenergebnis.
Please follow and like us: