St. Martin geht neue Wege

Am Sonntag, dem 10. November treffen sich die Grevenbrücker Kinder mit Müttern und Vätern um 17 Uhr an der Katholischen Kirche zum alljährlichen Martinszug. Beginnend mit einer kurzen St.-Martins-Andacht startet der Zug erstmalig entlang der Twiene in Richtung Firma Schauerte. Von da geht’s, begleitet von den Bläsern des Musikvereins Grevenbrück und der Feuerwehr unter dem Lomker Berg her zum historischen Feuerwehrturm. Hier erwartet die Teilnehmer eine Aufführung des Martinsspiels unter Beteiligung der Kindergärten Ratz & Rübe und St. Nikolaus.
Zum Abschluss gibt es selbstverständlich wieder einen leckeren Martinsbrezel.
Der Martinszug in Bonzel ist bereits am Samstag, dem 9. November.

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.

Please follow and like us:
error

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.