Kammerkonzert in der evangelischen Kirche

Evangelische Kirche

Am Erntedanksonntag, 06.10.2019, 18 Uhr, findet in der evangelischen Kirche Grevenbrück ein Konzert mit Kammermusik für Blockflöte, Oboe, Englisch Horn und Orgel statt. Zu hören sind Kompositionen verschiedener Epochen aus mehreren europäischen Ländern.
Im Musizieren und Musikhören drücken Menschen ihren Dank aus. Sie stimmen damit in Psalm 150 ein, der die verschiedensten Instrumente nennt, die das Lob Gottes und den Dank befördern. Musik ist das menschliche Echo auf das Wohlgefallen Gottes an seiner Schöpfung,
Es erklingen Triosonaten des Italieners Antonio Vivaldi und des Süddeutschen Johann Stadlmayer.
Jean Langlais setzte seinen bretonischen Vorfahren ein Denkmal, indem er in einer Komposition eine Melodie dieser Landschaft einwebte. Der Ungar  Zoltán Kodály erkannte die Bedeutung der Musik als ein „unentbehrliches Mittel zur Ausgestaltung des vollständigen Menschen“.  Musiziert werden einige seiner Lieder, die nach seinen Vorstellungen auch instrumental ausgeführt werden können.
Englische Komponisten griffen bekannte Melodien ihrer Heimat auf und übertrugen sie in die heutige Zeit. Wolfgang Amadeus Mozart schließlich konnte nicht anders, als seinen Kegelfreunden nebenbei Duos zu Papier zu bringen.

Der Beitrag verfällt zur festgelegten VERFALLSZEIT am VERFALLSDATUM.

Please follow and like us:
error