Therapiekreisel übergibt Spenden an Lennestädter Kindergärten

Die Mitarbeiterinnen des Therapiekreisels übergaben den Spendenscheck an die Vertreterinnen der Kindergärten.

Der Therapiekreisel in Grevenbrück hat zuletzt sein zehnjähriges Bestehen gefeiert. An diesem Tag wurden Spendengelder in Höhe von 1610 Euro gesammelt, die vom Team der Praxis für Physiotherapie auf 1840 Euro aufgestockt wurden. Jetzt wurden die Gelder an Kindergärten im Stadtgebiet verteilt. Vertreterinnen der Kindergärten „Regenbogenland“ Oberelspe (Melanie Hamers und Sarah Gräbener) „Die Arche“ Elspe (Andrea Sebeikat und Kathrin Büschgens), „Ratz und Rübe“ (Hilde Ross-Vasconcelos und Christiane Schmitz) und „St. Nikolaus“ (Martina Tigges-Wichtmann) sowie viele fröhliche Kinder nahmen die Spenden jetzt aus den Händen von Anne Schneider (l.) und Christine Grewe-Prentler (r.) vom Therapiekreisel entgegen. „Wir bedanken uns bei allen großzügigen Spendern und auch besonders unserem Team für die tolle Unterstützung“, so die beiden Inhaberinnen des Therapiekreisels.

Please follow and like us:
error