Grevenbrücker beim Bundesschützenfest stark vertreten

Multitalent: Major Josef Dreier am Saxophon

Mit drei Bussen reisten die Grevenbrücker Schützen und Musiker zum 24. Bundesschützenfest nach Medebach.Bei herrlichem Spätsommerwetter Antreten auf der grünen Wiese. Dort war nahezu der gesamte Kreis Olpe vertreten.Nach einer kurzen Wartezeit ging es durch den malerischen Ort nahe der Landesgrenze zu Hessen.

Im Festzelt Nummer Vier wurde dann bis zum frühen Abend gemeinsam gefeiert. König Michael Freund mit Königin Conny sowie derJungschützenkönig Maximilian Buschmann mit Königin Anna Knappstein nutzten die Gelegenheit, die Musik zu dirigieren und beim Böhmischen Traum, der Schützenliesel und natürlich der Vogelwiese ging die Post so richtig ab.

Von Artur Seidenstücker

Die Damen des Musikvereins hatten gut lachen.
Jungschützenkönig Maxi Buschmann an der Trompete
Grevenbrücker Schilderträger
Strahlende Königinnen: Conny Freund und Anna Knappstein
Nichts geht ohne die kräftigen Bässe
Hofstaatdamen unter sich
Stimmung im Festzelt
Please follow and like us:
error