10 Kilo Handys gesammelt

Cengiz Köseoglu von Fa. Knoschnet überreicht Dieter Asseburg die Handys

Fast zehn Kilogramm wiegen die ausgedienten Handys, welche die Kolpingfamilie Grevenbrück gesammelt hat. Auch die Firma Knoschnet hat sich an der Sammelaktion beteiligt (Foto). Wer sein ausgedientes Mobiltelefon in Grevenbrück, Altenhundem oder Eslohe abgibt, tut nicht nur etwas Gutes, er nimmt zudem an einer Verlosung teil. Bei Knoschnet läuft die Aktion noch bis zum 1. Mai weiter. Außerdem können die Mobilgeräte bei der Johannes-Apotheke Dunckel und im Pfarrbüro abgegeben werden. Cengiz Köseoglu (l.), Mitarbeiter der Firma Knoschnet, übergab die alten Handys jetzt an Dieter Asseburg vom Leitungsteam der Kolpingfamilie Grevenbrück.

Please follow and like us:
error