Samstag, 29. Juni 2019

  • 16:15 Uhr Antreten am Förder Platz
  • 17:00 Uhr Schützenhochamt, anschl. Antreten am Förder Platz zur Gefallenenehrung
  • 19:30 Uhr Begrüßung u. Ehrungen, Festkonzert in der Schützenhalle
  • 21:15 Uhr Großer Zapfenstreich, anschl. Unterhaltungsmusik

Sonntag, 30. Juni 2019

  • 08:45 Uhr Antreten am Förder Platz zur Teilnahme an der St. Blasius Schützenprozession, anschließend Frühschoppen auf dem Förder Platz
  • 15:00 Uhr Antreten zum Festzug, Abholen der Königs­paare und des Kaiserpaares, anschl. Konzert in der Schützenhalle
  • 18:00 Uhr Kindertanz
  • 20:00 Uhr Schützenball mit Königspolonaise

Montag, 1. Juli 2019

  • 08:15 Uhr Antreten am Förder Platz zum Gedenken der verstorbenen Schützenbrüder und Schützenpastöre, Ständchen an der Pastorat
  • 09:15 Uhr Vogelschießen im Planken: 1. Jungschützenkönig, 2. Schützenkönig, anschl. Frühschoppen in der Schützenhalle
  • 16:30 Uhr Festzug
  • 20:00 Uhr Schützenball

Änderungen vorbehalten!

Festablauf

Start ins Schützenfest

Am Samstagnachmittag treffen sich die Schützen bereits um 16.15 Uhr am Förder Platz zum Antreten. Majestäten und Fahnen werden abgeholt und es geht um 17 Uhr in die Kirche zum Schützenhochamt. Zusammen mit der Musikkapelle Salchendorf und dem Tambourcorps Dünschede marschieren die Schützen zu den Gefallenenehrungen am Mälo und am Ehrenmal im Planken.

Um 19.30 Uhr begrüßt der Vorsitzende, Andreas Sprenger, die Ehrengäste, Schützenbrüder- und schwestern und alle anderen Besucher in der Halle. Die verdienten Mitglieder, Jubelkönigspaare und amtierende Majestäten werden geehrt, im Anschluss daran folgt das große Festkonzert der Salchendorfer Musik unter Leitung von Rüdiger Bröhl, welches mit dem großen Zapfenstreich um 21.15 Uhr endet. Danach geht es zu Unterhaltungsmusik über, bei der das Tanzbein geschwungen werden kann. Der erste Schützenfesttag wird erst des Nachts stimmungsvoll ausklingen.

St.-Blasius-Prozession und Frühschoppen

Am Sonntag ist das ganze Dorf aufgerufen, an der St.-Blasius-Prozession teilzunehmen, die um 8.45 Uhr mit dem Antreten am Förder Platz beginnt. Ist die Strecke über den Kreuzberg und Bonzel, mit den insgesamt vier geschmückten Kreuzwegstationen geschafft, musikalisch begleitet vom Musikverein Grevenbrück, folgt der Frühschoppen am Förder Platz. Der Festwirt steht dort mit Bierwagen und Bratwurstverkauf bereit. 

Bei hoffentlich gutem Wetter wird der Musikverein Grevenbrück mit einigen Ständchen für Unterhaltung sorgen.

Großer Festzug am Sonntag

Bevor es zum Antreten und der Aufstellung des großes Festzuges geht, treffen sich die Korporalschaften Johannesstraße, Alte Schützenhalle und Kornkammer Lomke am alten Feuerwehrturm, um von da aus in Begleitung des Musikzuges aus Wenden in Richtung Beethovenstraße zu marschieren.

Direkt am Anfang der Beethovenstraße, Ecke Remmelweg stellt sich um 14.45 Uhr der große Festzug auf, um pünktlich um 15 Uhr zu starten. Königspaar Theo und Tanja Schneider, Jungschützenkönigspaar André Freund und Antonia Richard sowie das Kaiserpaar Michael und Anne Terschlüsen werden zusammen mit ihrem Hofstaat abgeholt und marschieren im großen prachtvollen Festzug bei hoffenlich gutem Wetter durch Grevenbrück. Danach geht es in die Schützenhalle, wo gegen 18 Uhr zum Kindertanz aufgerufen wird. Der Schützenball beginnt gegen 20 Uhr mit der großen Königspolonaise. Zum Tanz spielt später „Tonight“, die Tanzband des Musikzuges der Freiwilligen Feuerwehr Wenden.

Vogelschießen im Planken

Montagmorgen um 8.15 Uhr treffen sich die Schützen am Förder Platz, um der verstorbenen Schützenbrüder und Schützenpastöre zu gedenken. An der Pastorat kann man sich bei einem Ständchen der Salchendorfer Musik und frischen Frühstücksbrötchen vom Pastor noch einmal stärken, bevor es durchs Dorf zur Vogelstange im Planken geht. Hier wird zuerst der Jungschützenkönig ermittelt. Dann kommt der Königsvogel an die mobile Stange und nachdem der sich von Apfel, Zepter und Flügeln getrennt hat, fliegen hier richtig die Fetzen. Ab jetzt werden die ernsthaften Bewerber unter sich ausmachen, wer für ein Jahr die Königswürde in Grevenbrück innehaben wird. Die Proklamation der neuen Regenten findet noch im Planken statt, gleichzeitig wird der scheidende Regent in die Königskompanie aufgenommen. Für Kinderbetreuung während des Vogelschießens im Planken ist gesorgt. Im verkürzten „Wackelzug“ geht es danach zum Frühschoppen in die Schützenhalle. Bis zum Nachmittag ist hier Partystimmung angesagt.

Alle Schützen, die eben noch wild gefeiert haben, stehen um 16.30 Uhr wieder zum Festzug parat, um die neuen Königspaare durch die Straßen zu begleiten. Auch am Montag ist ab 20 Uhr Schützenball mit „Tonight“.

Aktuelles vom Verein

Aktuelles

Grevenbrücker Schützen-Chef ist König von Sporke

13. Juli 2019 0

Welch ein Jubel – nach 84. Schuss war es passiert. Der Vorsitzende des Grevenbrücker Schützenvereins hatte seinen Traum wahr gemacht, und den letzten Rest des hölzernen Wappentiers von der Stange geschossen. Mit ihm freute sich […]

Aktuelles

Michael Freund ist neuer König der St.-Blasius-Schützen

3. Juli 2019 0

Michael Freund ist neuer Schützenkönig der Grevenbrücker St.-Blasius-Schützen. Der Dachdeckermeister (50) regiert zusammen mit seiner Frau Conny. Maximilian Buschmann (23) wurde Jungschützenkönig – an seiner Seite steht Anna Knappstein. Viele Schützen zogen am Montagmorgen mit […]

Schützenverein

Liegetische an der Vogelstange

29. Juni 2019 0

Die ersten Gäste haben sich bereits einen schattigen Platz fürs Vogelschießen gesichert. Am Schützenfestmontag wird der Vogel zum ersten Mal – probeweise – beim Ehrenmal im Planken geschossen. Das Gelände hat sich bereits beim Kreisschützenfest […]

Musikverein

Gleich geht’s los

29. Juni 2019 0

Rechtzeitig mit dem ersten Böller, begann auch eine erlesene Auswahl des Musikvereins Grevenbrück, sich auf das Schützenfest einzustimmen. Punkt 11 Uhr versammelten sich ein paar Musiker an der „alten“ Vogelstange, um die Grevenbrücker mit Märschen […]

Musikverein

Marschmusik bei der Bierprobe

28. Juni 2019 0

Der Schützenverein Grevenbrück Verein betreibt jedes Jahr einen hohen Aufwand, damit den Gästen die Getränke mit Alkoholgehalt während des Schützenfestes gut bekommen. In einer ausgiebigen Weinprobe wurde bereits vor einigen Wochen der Ausschankwein fürs Fest […]

Aktuelles

Es ist angerichtet an der Vogelstange

26. Juni 2019 0

Wer jetzt am Ehrenmal im Planken vorbeikommt, fühlt sich ein bisschen in die Meilertage vor 4 Jahren zurückversetzt. Drei große Stehtische, bestehend aus übereinandergeschichteten Buchenbrettern, laden zum Verweilen ein. Von diesen Tischen aus hat man […]

Aktuelles

Cool bleiben an heißen Schützenfesttagen

26. Juni 2019 0

Nachdem beim Kreisschützenfest in Grevenbrück der Festzug wegen Unwetter abgesagt worden ist, steht der Schützenverein am Sonntag wieder vor einem Problem. Diesmal ist das Wetter zu gut. Generell schützt die Grevenbrücker Schützenmütze schon vor einem […]

Schützenverein

Vogelschießen dieses Jahr probeweise im Planken

18. Juni 2019 0

Beim Kreisschützenfest 2018 wurde zum Königs- und Jungschützenkönigsschießen eine mobile Vogelstange direkt am Festplatz neben dem Ehrenmal „Im Planken“ aufgestellt. Es bedurfte einer besonderen Abnahme der Schießanlage durch den Kreis Olpe, um die Genehmigung für […]

Aktuelles

Weinprobe macht Vorfreude aufs Schützenfest

8. Juni 2019 0

Damit die Vorfreude aufs Schützenfest noch etwas angeregt wird, veranstaltet der Schützenverein rechtzeitig vor dem Fest eine Weinprobe in der Halle, zu der Vorstandsmitglieder, Offiziere und verdiente Mitglieder mit ihren Partnerinnen eingeladen werden. Ziel ist […]

Aktuelles

Neuer Orden für die Kette

8. Juni 2019 0

Das Emblem des Kreisschützenfestes 2018 in Grevenbrück ziert den neuen Königsorden des Schützenvereins. Der amtierende König Theo Schneider (rechts) ließ den Orden bei Goldschmied Rolf Seidenstücker anfertigen und konnte ihn bei der Weinprobe zum Schützenfest […]

Schützenverein

Neue Fahne zum Schützenfest

7. Juni 2019 0

Vor Schützenfest können noch grün-weiße Fahnen mit dem Wappen der früheren Gemeinde Grevenbrück erworben werden. Es handelt sich um eine Bannerfahne, 150 x 350 cm groß, wie auf dem Foto abgebildet. Ringsum mit Doppelsicherheitsnaht genäht, […]