Königskompanie 2019 (v.li.): Meinolf Brinkschulte, Matthias Hargarten, Meinolf Brill, Dieter Freund, Bernd Steinhoff, Karl-Theo Duwe, Andreas Strenger, Dieter Assmann, Otmar Schneider, Hans-Dieter Schulte, Dominik Schulte, Stefan Schauerte, Erich Hargarten, Michael Terschlüsen, Dieter (Pujo) Schulte, Theo Schneider, Siegfried Nöcker, Georg Quinke

Die Könige haben in unserem Schützenverein einen besonderen Stellenwert. Ein Schützenfest ohne den Wettkampf an der Vogelstange, an dessen Ende jedes Jahr wieder eine neue Regentschaft steht, ist schlichtweg unmöglich. Ohne einen neuen König gäbe es keinen Schützenzug und kein Schützenfest. Ohne ein Schützenfest keinen Schützenverein. Die Könige sind damit das Herz des jährlichen Traditionsfestes.
Wer selbst König war, der kennt dieses unbeschreibliche Gefühl, wenn der Vogel nach dem letzten Schuss von der Stange fällt und man mit zitternden Knien langsam realisiert: „Ich bin König!“ Dieses Gefühl ist mit Worten nicht zu beschreiben, man muss es erlebt haben. Sodann wird man von seinem Schützenvolk bejubelt, wird über das ganze Jahr von den Schützen, vom Vorstand und vom Offizierskorps begleitet und getragen. Man vertritt mit seiner Königin den Verein während des Königsjahres bei einer Reihe von Ereignissen. Man erlebt ein Glücksgefühl nach dem anderen. Und dann ist dieses tolle Königsjahr vorbei und es kommt zwangsläufig der Moment, an dem man seine lieb gewonnene Kette an den Nachfolger im Amte abgeben muss. Und jetzt ? War es das?
Nein, das kann es nicht gewesen sein, sagten sich am Freitag, dem 26. Mai 1989, um 20.54 Uhr im Gasthof Häuser die Altkönige. Dort hatten sich auf Einladung des im Jahr 1988 amtierenden Schützenkönigs Hermann Niedergriese alle 16 noch lebenden ehemaligen Regenten eingefunden. An diesem Abend wurde eine schon länger angesprochene Idee in die Tat umgesetzt. Die Gründung der Königskompanie. Fortan bildete die Königskompanie eine eigenständige Zugeinheit im Schützenzug, die dem Kaiserpaar unmittelbar folgt und ein stattliches Bild abgibt. Mit Übergabe der Kette an der Vogelstange werden die abtretenden Könige unmittelbar vom amtierenden Kaiser mit Übergabe der Königskrawatte und dem Singen des Königsliedes in die Königskompanie aufgenommen. Die Altkönige fallen also weich. Mit den Jahren hat sich die Königskompanie zu einer eingeschworenen Truppe entwickelt, die auch unterjährig unter Einbindung der Partnerinnen viel unternimmt. Als jüngstes Beispiel ist zum Anlass ihres 25-jährigen Bestehens ein Tagesausflug nach Bonn und Königswinter mit abschließendem gemütlichen Ausklang in Grevenbrück zu nennen, der vom Kaiserpaar Berthold und Ines Knoche hervorragend geplant und durchgeführt wurde.
Eine wichtige Aufgabe sehen die Könige der Kompanie auch darin, den Verein zu unterstützen. Dazu können Beispiele, wie die Restaurierung der Schützenfahnen, angeführt werden. Letztendlich ist die Königskompanie ein lebendiges Organ des Schützenvereins, das wir Schützen und besonders die Könige nicht mehr missen mögen.

koenigskompanie_xmg_4360

Die Königskompanie hält zusammen

Die Königskompanie feiert nicht nur Schützenfest, sondern trifft sich auch während des Jahres, um in gemeinsamer Runde etwas zu unternehmen und den Zusammenhalt zu fördern. So findet traditionell Anfang des Jahres auf der Kleinkaliber-Schießanlage in Rölleken das Wanderpokalschießen der ehemaligen Könige statt. In 3 Runden wird unter Wettkampfbedingungen der beste Schütze ermittelt. In abendlicher geselliger Runde wird anschließend in Begleitung der Ehefrauen und Partnerinnen mit viel Humor so manches Vertälleken aus alter Zeit zum Besten gegeben. Unmittelbar vor Schützenfest findet ein Königsabend in einer der örtlichen Gaststätten statt, an dem mit viel Vorfreude die engere Einstimmung auf das bevorstehende Fest erfolgt. Zeitgleich treffen sich die Ehefrauen und Partnerinnen, um mit eigenen Aktivitäten, zum Beispiel einem Königinnenschießen, auf Schützenfest-Betriebstemperatur zu kommen.
Die geselligen Zusammenkünfte werden durch das jeweilige Kaiserpaar vorbereitet. Im Jubiläumsjahr 2015 waren das Berthold und Ines Knoche, die darüber hinaus einen sehr schönen Ausflug an den Rhein organisiert haben.

Königskompanie-Treffen 2019

 

Aktuelles vom Verein

Aktuelles

Grevenbrücker Schützen-Chef ist König von Sporke

13. Juli 2019 0

Welch ein Jubel – nach 84. Schuss war es passiert. Der Vorsitzende des Grevenbrücker Schützenvereins hatte seinen Traum wahr gemacht, und den letzten Rest des hölzernen Wappentiers von der Stange geschossen. Mit ihm freute sich […]

Aktuelles

Michael Freund ist neuer König der St.-Blasius-Schützen

3. Juli 2019 0

Michael Freund ist neuer Schützenkönig der Grevenbrücker St.-Blasius-Schützen. Der Dachdeckermeister (50) regiert zusammen mit seiner Frau Conny. Maximilian Buschmann (23) wurde Jungschützenkönig – an seiner Seite steht Anna Knappstein. Viele Schützen zogen am Montagmorgen mit […]

Schützenverein

Liegetische an der Vogelstange

29. Juni 2019 0

Die ersten Gäste haben sich bereits einen schattigen Platz fürs Vogelschießen gesichert. Am Schützenfestmontag wird der Vogel zum ersten Mal – probeweise – beim Ehrenmal im Planken geschossen. Das Gelände hat sich bereits beim Kreisschützenfest […]

Musikverein

Gleich geht’s los

29. Juni 2019 0

Rechtzeitig mit dem ersten Böller, begann auch eine erlesene Auswahl des Musikvereins Grevenbrück, sich auf das Schützenfest einzustimmen. Punkt 11 Uhr versammelten sich ein paar Musiker an der „alten“ Vogelstange, um die Grevenbrücker mit Märschen […]

Musikverein

Marschmusik bei der Bierprobe

28. Juni 2019 0

Der Schützenverein Grevenbrück Verein betreibt jedes Jahr einen hohen Aufwand, damit den Gästen die Getränke mit Alkoholgehalt während des Schützenfestes gut bekommen. In einer ausgiebigen Weinprobe wurde bereits vor einigen Wochen der Ausschankwein fürs Fest […]

Aktuelles

Es ist angerichtet an der Vogelstange

26. Juni 2019 0

Wer jetzt am Ehrenmal im Planken vorbeikommt, fühlt sich ein bisschen in die Meilertage vor 4 Jahren zurückversetzt. Drei große Stehtische, bestehend aus übereinandergeschichteten Buchenbrettern, laden zum Verweilen ein. Von diesen Tischen aus hat man […]

Aktuelles

Cool bleiben an heißen Schützenfesttagen

26. Juni 2019 0

Nachdem beim Kreisschützenfest in Grevenbrück der Festzug wegen Unwetter abgesagt worden ist, steht der Schützenverein am Sonntag wieder vor einem Problem. Diesmal ist das Wetter zu gut. Generell schützt die Grevenbrücker Schützenmütze schon vor einem […]

Schützenverein

Vogelschießen dieses Jahr probeweise im Planken

18. Juni 2019 0

Beim Kreisschützenfest 2018 wurde zum Königs- und Jungschützenkönigsschießen eine mobile Vogelstange direkt am Festplatz neben dem Ehrenmal „Im Planken“ aufgestellt. Es bedurfte einer besonderen Abnahme der Schießanlage durch den Kreis Olpe, um die Genehmigung für […]

Aktuelles

Weinprobe macht Vorfreude aufs Schützenfest

8. Juni 2019 0

Damit die Vorfreude aufs Schützenfest noch etwas angeregt wird, veranstaltet der Schützenverein rechtzeitig vor dem Fest eine Weinprobe in der Halle, zu der Vorstandsmitglieder, Offiziere und verdiente Mitglieder mit ihren Partnerinnen eingeladen werden. Ziel ist […]

Aktuelles

Neuer Orden für die Kette

8. Juni 2019 0

Das Emblem des Kreisschützenfestes 2018 in Grevenbrück ziert den neuen Königsorden des Schützenvereins. Der amtierende König Theo Schneider (rechts) ließ den Orden bei Goldschmied Rolf Seidenstücker anfertigen und konnte ihn bei der Weinprobe zum Schützenfest […]

Schützenverein

Neue Fahne zum Schützenfest

7. Juni 2019 0

Vor Schützenfest können noch grün-weiße Fahnen mit dem Wappen der früheren Gemeinde Grevenbrück erworben werden. Es handelt sich um eine Bannerfahne, 150 x 350 cm groß, wie auf dem Foto abgebildet. Ringsum mit Doppelsicherheitsnaht genäht, […]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.