Sommer, Sonne, Orchideen – tolles Konzert von „Cantiamo“

Der Frauenchor Cantiamo beim Konzert

Zu einem Konzert Mitten im Grünen hatte der Grevenbrücker Chor eingeladen. Unter der musikalischen Leitung von Michael Nathen gab es einen Blumenstrauß von Melodien- Aufgeteilt in vier Liederblöcken eine Musikreise um die ganze Welt. Im Fokus standen u.a. schwedische Weisen, aber auch volkstümliche Melodien und Filmmusik wurden präsentiert. Die jungen Damen waren bestens vorbereitet und zogen förmlich alle Register. Die zahlreichen Besucher kamen voll auf ihre Kosten, der Applaus nahm kein Ende. Nach der Begrüßung durch Birgit Jochheim übernahmen Angela Schulte und Karin Hellweg die Moderation. Von „Somewhere over the rainbow“ bis zu Melodien aus „My fair lady“ und dem „Edelweiß“ aus dem Sound of Music von 1959 bis hin zu Volksliedern von Robert Schumann, war für jeden Geschmack etwas dabei. In der Pause wurde Kaffee und Kuchen angeboten und last but not least hatten die Quasselstrippen der KfD Grevenbrück ihren Auftritt.

Die Quasselstrippen sorgten bei schweißtreibenden Temperaturen für beste Unterhaltung beim Konzert von Cantiamo.

Mit ihrem Sketch trafen auch sie den Nerv des Publikums. Wellness stand bei den vier Damen ganz oben auf der to do Liste. Abschließend gaben sie das „Kornlied“ von Heinz Erhard zum Besten, stellten dann aber fest, dass sie das Singen doch lieber den Profis von Cantiamo überlassen sollten.
Ein farbenfroher und unterhaltsamer Nachmittag in ungewohnter Atmosphäre, der hoffentlich bald wiederholt wird.

Tolle Moderation von Karin Hellweg und Angela Schulte (von links)

Von Artur Seidenstücker

Weitere Fotos hier

Please follow and like us:
error