Kippel-Mädels im Stadtwald unterwegs

Gruppenbild mit Selfiestick

Während ihre Männer mit dem Aufschichten fürs Osterfeuer beschäftigt waren, zogen die „Osterfeuer-Kippel-Mädels“ es vor, sich mit der Kultur rund um den Ort Grevenbrück auseinander zu setzen. Bei Schneetreiben und eisigen Temperaturen erwanderten die 52 Damen die große Runde des Grevenbrücker Kulturweges. Vorbei an SGV-Hütte und Peperburg-Ruine spazierten sie über die urigen, mit Bärlauch-bewachsenen Pfade, durch den Stadtwald. Zurück ging es über den Benner wieder nach Grevenbrück, wo die Wanderfreundinnen im Gasthof Born den Tag mit einem kräftigen Essen und reichlich Getränken ausklingen ließen.

Please follow and like us:
error