Musikverein in neuem Outfit

Die Musiker in neuem Outfit mit Dirigent Patrick Raatz

Am Tag vor dem 1. Mai trat der Musikverein zum ersten Mal mit schwarzen Barretts auf. Nachdem jahrelang den männlichen Blasmusikern eine graue Schirmmütze vorbehalten war, tragen nun auch die weiblichen Musiker eine Kopfbedeckung. Gleichzeitig konnte der Verein zum ersten Mal mit den neuen Marschtaschen auftreten, die durch eine „Crowdfunding“-Aktion – eine Spendenaktion in Zusammenarbeit mit der Volksbank – angeschafft werden konnten.

Am 30. April marschierten die Musiker unter Leitung von Patrik Raatz zum Maibaum Förder Platz, um dort ein Ständchen zu spielen. Vom Stammtisch „De Ällesten“ war kurz vorher der Maibaum wieder auf Vordermann gebracht worden.
Anschließend ging es in die Schützenhalle zur „Maifever“-Party, wo die Egerland-Besetzung des Vereins mit Polka-Klängen das Publikum in Stimmung brachte. Die Musikvereins-Big-Band „Querbeat“ sorgte anschließend dafür, dass jeder in der Halle das Tanzbein schwingen konnte, um ausgiebig in den Mai zu tanzen.
Am 1. Mai geht es direkt weiter – beim Frühschoppenkonzert des Musikvereins auf dem Schützenplatz. Wie jedes Jahr wird wieder bis zum Abend ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt geboten – und natürlich Musik vom allerfeinsten.

Bildergalerie von dem Abend:http://grevenbrueck.de/fotogalerien/30-04-maibaum-fever/