Angetrunkener Autofahrer fährt bei roter Ampel über Kreuzung

Am Donnerstag gegen 19.00 Uhr fuhr ein 51 Jähriger über eine Rotlicht zeigende Ampel an der Siegener Straße in Grevenbrück. Hierbei wurde er von einer Polizeistreife beobachtet, die anschließend eine Kontrolle durchführte. Dabei wurde in der Atemluft des Autofahrers Alkoholgeruch festgestellt. Aufgrund einer Asthmaerkrankung konnte der Fahrer keinen Atemalkoholtest durchführen, so dass eine Blutprobe fällig wurde. Bis zur vollständigen Ausnüchterung wurde dem Autofahrer die weitere Nutzung seines Fahrzeuges untersagt.