125 Jahre Schauerte Präzisionstechnik

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg!!!

Werte schaffen – Gegenwart gestalten – Zukunft entwickeln

„Gut dass es solche Unternehmen gibt“, sagte ein Besucher auf dem Firmengelände der Firma Schauerte. Wirklich beeindruckend und informativ war es in der Tat, einmal durch die Hallen und Produktionsstätten zu gehen. Dort erklärten die zahlreichen Mitarbeiter die Prozessabläufe, die Gestaltung und den Einsatz der Werkzeuge auf den hochmodernen Maschinen sowie auch u.a. die Qualitätssicherung im modernen Traditionsunternehmen im Herzen von Grevenbrück. Die Firma Schauerte zählt viele Kunden in den verschiedensten Bereichen.

Einen großen Raum nehmen auch der Umweltschutz und die Energieeinsparung ein. Beispielsweise werden die anfallenden Späne recycelt, die Abwärme wird zur Beheizung der Versandhalle, der Sozialräume und des Verwaltungsgebäudes genutzt. Sonnendachkollektoren sowie ein regelmäßiges Energiecontrolling gehören selbstverständlich dazu. Nicht zuletzt ist die Zertifizierung nach EN 14001 ein äußeres Zeichen des gelebten Umweltbewusstseins.

In der vierten Generation tätig, beschäftigt die Firma Schauerte nahezu 170 Mitarbeiter. Es wird hoher Wert auf die Ausbildung gelegt – die Ausbildungsquote liegt bei 10 % Stefan W. Schauerte, der geschäftsführende Gesellschafter sowie sein Vater Wilhelm Schauerte können stolz sein auf einen gut funktionierendes Unternehmen und so gibt es wahrlich jede Menge Gründe positiv in die Zukunft zu schauen.

Vor den Werkstouren wurden die Besucher bestens verpflegt. Ein Imbisswagen mit leckeren Grillangeboten sowie gekühlte Getränke, aber auch Kaffee und Kuchen standen bereit. Für den Nachwuchs war bestens Sorge getragen worden, eine Hüpfburg, Aktionen für Kinder in Zusammenarbeit mit der Kolpingjugend und zahlreiche andere Möglichkeiten ließen die Herzen des Nachwuchses höher schlagen. Eine rundum gelungene Sache.

1 Kommentar

  1. Es ist wirklich wichtig, dass in solchen Branchen wie Baugruppen Herstellung oder Drehteile Fertigung die Betriebe auch viele Lehrlinge beschäftigen, weil Fachpersonal nur im Fach geschult werden kann und gute ausgebildete Mitarbeiter das Um und Auf so einer Branche sind! Weiter so!

Kommentare sind deaktiviert.