Frauengemeinschaft kfd ehrt Jubilarinnen

Den Jubilarinnen der kfd Grevenbrück dankte der Vorstand mit Urkunden und kleinen Präsenten.

Der kfd die Treue gehalten

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der kfd Grevenbrück. Die Sprecherin des Leitungsteams, Lioba Griese, überreichte Urkunden und kleine Präsente.

25 Jahre: Silvia Bleffgen, Monika Dietermann, Petra Henschel, Antonia Schneider und Michaele Lemke

50 Jahre: Ursula Griese, Rosemarie König, Christa Nöcker und Maria Rosenberg

60 Jahre: Lore Lingemann und Anne Rosenberger

70 Jahre: Maria Boerger

75 Jahre: Irmgard Schmidt

Cilli Deutenberg wurde die Ernennungsurkunde des Bundesverbandes als Ehrenmitglied der kfd überreicht. Sie ist über Jahrzehnte in den unterschiedlichsten Bereichen der kfd mit großer Freude und Elan tätig gewesen und wurde nun vom Leitungsteam aus ihrer Vorstandstätigkeit verabschiedet. Ein weiterer Blumenstrauß wurde an Gisela Sagafe überreicht. Sie kümmert sich seit Jahren um die unterschiedlichsten Bewirtungsbereiche der kfd. Katrin Schulte wurde als Verantwortliche für die Krabbelgruppen und Hilde Schulte als Mitarbeiterin verabschiedet. Ansprechpartnerin für die Kleinsten bleibt Nadine Griese. Die Anwesenden beschlossen, in diesem Jahr bereits am Mittwoch, 29. November, zum Weihnachtsmarkt nach Hattingen zu fahren.