Kostümprämierung beim Karneval der Vereine

Große Sause am Großsamstag!

Punkt 19.11 Uhr geht’s los mit dem Karneval der Vereine am 25. Februar 2017: ein Programm der Extraklasse erwartet die Jecken in der Grevenbrücker Schützenhalle. Neben den Garden des KCG hat natürlich auch das aktuelle Dreigestirn mit Karnevalsprinz Andreas Sprenger, Jungfrau Helga und Bauer Theo sein Kommen zugesagt. Heimische Künstler sind schon sein langem am Proben, so dass jede Menge Überraschungen präsentiert werden können.

Musikalisch umrahmt und gestaltet wird der Abend vom Musikverein Grevenbrück unter der musikalischen Leitung von Klaus Meier. Schunkelrunden und Karnevalschlager gehören selbstverständlich dazu. Veranstaltet wird diese Fete von „Grevenbrück Aktiv“; dahinter verbirgt sich die neue Arge, die sich federführend für alle Vereine um diese Veranstaltung bemüht. Karten gibt’s im Vorverkauf beim Hotel Kramer (Bonzel), im Gasthaus Born, bei der Fleischerei Steinhoff, bei Knoschnet, bei der Bäckerei Brinker und last but not least beim Sauerlandkurier für 6 €. Karten an der Abendkasse kosten 8 €.

Was haben Didi Fassmann und die Ällesten wohl in diesem Jahr zu bieten?

Es lohnt sich, in einer besonderen Verkleidung zu erscheinen. Das originellste Gruppenkostüm und die schönste Einzelverkleidung werden prämiert..

Natürlich ist nach dem Programm noch lange nicht Schluss. DJ Marvin van Beathoven hat bereits im letzten Jahr alle Register gezogen und man darf gespannt sein, was er in diesem Jahr auflegt, damit bis in die frühen Morgenstunden tüchtig Karneval gefeiert werden kann.

Neben den obligatorischen gekühlten Getränken, werden auch leckere Speisen angeboten.

Fotos vom Karneval der Vereine vom vergangenen Jahr: http://grevenbrueck.de/fotogalerien/06-02-karneval-der-vereine/