Pastor Brieden von Eslohe nach Grevenbrück

Pastor Brieden bei der Eröffnung der Meilertage in Eslohe im August 2016. Foto: Mathweis

Durch die Versetzung von Pfarrer Heinrich Schmidt nach Kirchhundem ergibt sich für alle Gemeinden im Pastoralen Raum Lennestadt die Frage nach der personellen Zukunft. Diese Frage hat jetzt eine Antwort gefunden.

Glücklicherweise wird die Stelle als Pastor im Pastoralverbund Lennestadt entgegen den eigentlichen Planungen des Erzbistums nicht gestrichen, sondern zunächst noch einmal neu besetzt.

Pfarrer Wolfgang Brieden, wird nach 25 Jahren Seelsorge in St. Peter und Paul Eslohe und 17 Jahren Tätigkeit in St. Sebastian Salwey seinen Dienst als Pastor im Pastoralverbund Schmallenberg-Eslohe beenden und als Pastor im Pastoralverbund Lennestadt seinen Dienst bei uns aufnehmen. Er wird seinen Wohnsitz im Pfarrhaus Grevenbrück nehmen und plant dort, auch nach seiner – in einigen Jahren anstehenden – Pensionierung weiterhin zu wohnen.

Pfarrer Wolfgang Brieden hat sich als gebürtiger Altenhundemer nicht zuletzt auch aufgrund der räumlichen Nähe zu seiner Schwester entschieden, bei uns Wohnung zu nehmen. Der genaue Zeitpunkt des Stellenwechsels wird noch festzulegen sein und dann rechtzeitig bekannt gegeben.

Quelle: Pastoraler Raum Lennestadt

Foto: Mathweis / www.eslohe-events.de

Lesen Sie auch: Pastor Schmidt verlässt nach 20 Jahren Grevenbrück