Drei Neue im Jugendvorstand von RWL

Sportplatz an der Habuche

Britta Meyer verabschiedet

Mit Jannik Schulte, Alexandra Schröder und Michael Bröhl stellten sich auf dem ordentlichen Vereinsjugendtag von Rot-Weiß Lennestadt gleich drei neue Kandidaten zur Wahl, sie werden zukünftig mit dem bewährten Team Franz-Josef Loch und Markus Jaeger den fünfköpfigen Jugendvorstand bilden. Verabschiedet wurde Britta Meyer, die nach dreijähriger Vorstandsarbeit aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung steht. Zum Jugendtag im Clubhaus an der Habuche konnte der RWL-Jugendvorstand konnte neben Jugendtrainern und -spielern auch den geschäftsführenden Vorstand des Hauptvereins, sowie Peter Maiworm, Staffelleiter der E- und F-Junioren im Kreis Olpe, begrüßen.

Ferien-Fußballschule im April

RWL wird 2017/18 in allen Altersklassen vertreten sein, von der G- bis hin zur D-Jugend weiterhin eigenständig, während in der C- und A-Jugend die erfolgreiche Spielgemeinschaft Dünschede/Helden/Grevenbrück fortgesetzt und zusätzlich auf die B-Jugend ausgeweitet werden soll. Die Grevenbrücker Eltern im JSG-Bereich werden vor der nächsten Saison in Infotreffen näher informiert. Außerdem stehen die Jugendvorstandsmitglieder und Trainer vorher schon für Rückfragen und Anregungen zur Verfügung. Kontaktdaten unter www.rwlennestadt.de. Hervorzuheben sind hier die Ferien-Fußballschule vom 19. bis 21. April (Anmeldungen unter www.dfa-web.de), eine Fortbildung für Jugendtrainer am 19. April, die Fahrt der C-, D- und E-Junioren zum mehrtägigen, internationalen Pfingst-Jugendturnier in Ibbenbüren, sowie das eigene Juniorenturnier am 1. und 2. Juli an der Habuche.

Aus Westfalenpost vom 07.02.2017

Weitere Beiträge vom Rot-Weiß Lennestadt

Homepage RWL