Jahreshauptversammlung des Musikvereins

Thomas Blume für eine weitere Amtsperiode bestätigt

Im neu renovierten Proberaum in der Schützenhalle konnte Thomas Blume neben den erschienenen aktiven Mitgliedern des Musikvereins Grevenbrück auch die Ehrenmitglieder Wilfried Schulte, Helmut Hoffmann und Karl Pott begrüßen. Herzlich willkommen geheißen wurde auch der musikalische Leiter Klaus Meier sowie Günter Kühn als Dirigent des Jugendorchesters.

Ein besonderes Dankeschön galt dem Bauteam; diese vier Musiker hatten die Idee und setzten sie in die Tat um: der Proberaum wurde grundlegend saniert und ist in der Tat eine Schmuckstube geworden. Jetzt wird noch die Theke errichtet und schon bald wird der Raum offiziell eingeweiht. Blume bedankte sich bei Friedhelm Radant, Peter Birkelbach, Peter Müller und Michael Bleffgen mit einem Gutschein für ein zünftiges Ritteressen. Die Musiker/innen bedankten sich mit einem lang anhaltenden Applaus. Das Protokoll wurde von Nora Schmitt vorgetragen und der Kassenbericht von ihrer Schwester Jana. Die Kasse wurde geprüft durch Johannes von Schledorn und Alexander Bleffgen. Sie bescheinigten der Kassiererin eine tadellose Leistung und der Antrag auf Entlastung des ganzen Vorstandes erfolgte einstimmig.

Ehrungen für langjährige Mitglieder: von links André Schütte und Martin Tigges (20 Jahre dabei) sowie Janin Ramm und Nora Schmitt (10 Jahre) – der 1. Vorsitzende Thomas Blume ehrte die Musiker/innen.

Für langjährige Mitgliedschaft im Musikverein wurden Nora Schmitt und Janin Ramm mit der Nadel des Volksmusikerbundes ausgezeichnet. Beide sind 10 Jahre aktiv. Schon 20 Jahre dabei sind Martin Tigges und André Schütte. Die Ehrung für Stefan Görke wird nachgeholt – er weilt zurzeit in Australien.

Neben den drei Jungmusikern Melissa Murgia, Jan Besting und Tim Steinberg wurden dann noch zwei erwachsene Musiker aufgenommen. Willi Sommer und Christoph Balzer komplettierten den Reigen.

Bedankten sich beim Dirgenten Klaus Meier (links) – der 1. Vorsitzende Thomas Blume und Kassiererin Jana Schmitt.

Die Wahlen: Thomas Blume wurde in seinem Amt bestätigt. Als neue Beisitzerin für den sich nicht mehr zur Wahl stellenden Artur Seidenstücker wurde Theresa Brinkschulte gewählt. Alte und neue Notenwartin Julia Dreier. Sie wird unterstützt von ihren Kolleginnen Janin Ramm, Lena Wichtmann und Alina Reichling. Neue Kassenprüferin für ihren ausscheidenden Bruder Alexander wurde Corinna Bluffgen.

Der Musikverein gestaltet im Juni das Schützenfest in Körbecke am Möhnesee. Neben den Festzügen in Welschen-Ennest, Altenhundem und Valbert freut man sich schon jetzt auf die Aktivitäten rund um den 1. Mai und dem Höhepunkt am Ende des Jahres, dem Weihnachtskonzert.

Nach dem offiziellen Teil gab es noch ein gemütliches Beisammensein mit einem leckeren Abendessen und dem obligatorischen Hopfenkaltgetränk. Die erste Probe findet am Donnerstag im Proberaum statt. Der nächste Auftritt des Jugendorchesters findet am 27. Januar beim Konzert „FeierAbend“ statt. Günter Kühn lud schon jetzt alle „Großen“ ein, hier auch mal vorbeizuschauen.

Von Artur Seidenstücker

Zur Homepage des Musikvereins

Neu augenommen wurden Tim Steinberg, Melissa Murgia, Jan Besting, Christoph Balzer und Willi Sommer.