Ällesten radelten zum Schützenfest nach Südlohn

Bei ihrer Stammtischfahrt im Jahre 2012 staunten die Stammtischbrüder der Ällesten nicht schlecht, als sie bei ihrer alljährlichen Überraschungsfahrt im münsterländischen Südlohn aus dem Bus stiegen. Zufällig fand an dem Wochenende gerade das Hochfest des St.-Vitus-Schützenvereins statt, welches auch ausgiebig gefeiert wurde. Und weil es so schön war, fuhr eine Stammtischabordnung in den nächsten 3 Jahren immer wieder ins Münsterland, um gemeinsam mit den St.-Vitus-Schützen auf die Pauke zu hauen.
Mittlerweile haben einige der Ällesten sogar schon die Mitgliedschaft in dem Schützenverein nahe der holländischen Grenze. In diesem Jahr besuchte man das Fest mit insgesamt 17 Stammtischbrüdern – die Sportlichen kamen sogar mit dem Rad. Mit dem Zug ging es bis Essen, von dort wurde fleißig in die Pedale getreten – nach 70 anstrengenden Kilometern Richtung Norden traf man in Südlohn auf den Rest der Mannschaft und es wurde wie jedes Jahr kräftig Schützenfest gefeiert. Die letzten hielten es bis zum Dienstagmorgen durch. Und einer ließ es sich nicht nehmen, von dort den Heimweg auch wieder mit dem Rad anzutreten.
IMG_4552