Silvesterparty zum Start ins Jubiläumsjahr

Silvester 2014

Ein fulminanter Übergang vom Jahr 2014 in das Grevenbrücker Jubiläumsjahr 2015 erlebten in dieser Nacht über 600 Gäste in der Schützenhalle. Diese Silvesterparty wurde zu einem riesigen Erfolg, organisiert von der ARGE 2015 mit ihrem Vorsitzenden Torsten-Eric Sendler. Bereits auf dem Schützenplatz wurden die Gäste von gut einem Dutzend lodernden Schwedenfeuern empfangen. Im Foyer selbst spannte der alte Handspritzenwagen der Förder Feuerwehr ein Band von der Historie bis in die Gegenwart. Dort wurden die Silvestergäste dann auch mit einem Schluck Sekt willkommen geheißen. Kaum wieder zu erkennen war die eigentliche Schützenhalle. Mehrere hundert bunte Lämpchen und Strahler zauberten eine Wohlfühlatmosphäre, während ein großer Beamer aktuelle und historische Fotos aus dem Leben des Ortes an die Wand projizierte.

Für Party-Stimmung und Frequenz auf der Tanzfläche sorgte die Liveband „Up2Date“. Auch kulinarisch sollte der Abend die Erwartungen der Gäste erfüllen. Es gab ein Silvesterbüffet vom Feinsten und auf der Empore lockte eine Cocktailbar mit allerlei Spezialitäten.

Schlag 24 Uhr wurde vor der Halle ein Feuerwerk gezündet, das mit dramaturgischen Effekten und pyrotechnischen Höhepunkten nur so gespickt war. Die Gäste quittierten das Feuerwerk mit staunenden Gesichtern und lang anhaltendem Applaus. Die Silvesterparty war ein fulminanter Start in das Jubiläumsjahr 2015. 

Fotos von der Silvesterparty